Williams AZ – Grand Canyon

Eingetragen bei: USA-Motorhome | 2

Unser Lager haben wir in Williams aufgeschlagen, dem Gateway zum Grand Canyon, gegründet 1881 und liegt entlang der historischen Route 66, auf 2050 m.ü.M., deswegen wurde es am Morgen auch empfindlich kalt, minus 3 Grad ❄️❄️☃️☃️.

Von hier aus kann man mit dem Zug zum GC Village fahren, wollten wir eigentlich zuerst machen, aber war viel zu teuer. Bei einem Bummel durchs Dorf trafen wir doch tatsächlich noch Santa Claus, Jacky hat sich spontan zu ihm gesetzt und ihre Weihnachtswünsche platziert😜😝, hoffen wir mal es gehen alle in Erfüllung😆.

Nachdem wir ja schon mit dem Heli  im Grand Canyon waren und wir uns deshalb die Strapazen ersparen wollten 😜, nein Spass beiseite, Jacky und Ich haben die Wanderung nach unten schon vor 30 Jahren gemacht und deshalb sind wir “nur” ins GC Village gefahren und haben eine kleine Wanderung entlang des Canyon Randes gemacht.

Es wurde sehr viel in die Infrastruktur des GC Villages investiert, meines Erachtens viel Zuviel, Hotelzimmer befinden sich fast am Rand des Canyons und es hat halbe Strassen als Gehwege 🙄😐.

Trotz unseres Fluges mit den unvergesslichen Eindrücken, haben wir die Wanderung und den Blick in den Canyon unheimlich genossen, man kommt sich in dem Moment sehr klein vor.

2 Antworten

  1. Schwester

    Sehr eindrücklich die Bilder….Schwesterlein was hast Du dir dann von Santaclaus gewünscht……??? Wart ihr vor 30 Jahren getrennt dort?…🤗😀😊😄🙈🙉🙊diese unendliche Weite und diese Riesen- Felsen….traumhaft schön!!!

    • bloggy

      Sali Schwester, nei mir sin nid zäme gsi, aber im glyche Johr😃😜!
      Griessli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.