Weihnachten 2021 am Meer in Guatemala

Ver├Âffentlicht in: Expeditionsmobil, Guatemala, Mittelamerika | 0

Nachdem wir die letzten 5 Wochen praktisch immer ├╝ber 1500 m.├╝.M. waren, freuten wir uns auf Weihnachten am Meer, abends wieder draussen sitzen und dem rauschen ­čîŐ des Meeres zu lauschen.

Am ersten Abend nach dem eindunkeln, klopft es auf einmal an der T├╝re, da stand eine guatemaltekische Familie, um uns Tamales (Lateinamerikanisches Gericht)  als Willkommensgeschenk zu bringen, wir wussten gar nicht wie uns geschah.

Nach 3 Tagen ging es weiter Richtung Mexico, unser Weg f├╝hrte uns mitten durch riesige Zuckerrohrplantagen.

W├Ąhrend der Erntezeit sind die Strassen voll fl├╝ssigem Zuckersaft (Bild 9 sch├Ân zu sehen­čś▒), welcher aus den ├╝berlangen LKW’s mit dem frisch geschittenem Zuckerrohr l├Ąuft.

W├Ąre ja alles nicht so schlimm, aber Chaang war nach einigen Kilometern unten und auf den Seiten schwarz und klebrig von der klitischigen Masse. Wir mussten ihn nach dem verlassen der Gegend zuerst abspritzen, ansonsten w├Ąre das Zuckergemisch so richtig hart geworden.

Wie immer auf den Strassen, herrschte auch w├Ąhrend der Weihnachtszeit gesch├Ąftiges Treiben, selbst Pantomimen-K├╝nstler ­čĄú waren zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert