Unterwegs durch Litauen

Veröffentlicht in: Europa, Expeditionsmobil, Litauen | 0

Unsere Sorgen, dass es Grenzkontrollen geben könnte, um nach Litauen zu gelangen, entpuppten sich als unbegründet, rein gar nichts, uns sollte es recht sein😀.

Unser erster Stopp war an einem kleinen See, wo zu unserer Ueberraschung schon ein grosses Reisemobil stand als wir ankamen, eine französische Familie mit 2 kleinen Mädchen auf Weltreise (was halt möglich ist😜).

Die Haupstadt Vilinus haben wir nur am Rande gestreift, auf dem Weg nach Trakai, wo wir die Wasserburg anschauten, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Litauen (das gelbe Haus mit der Doppelgarage stand direkt gegenüber der Wasserburg, ein Traum, anscheinend noch nie bewohnt, aber es verwittert alles, sehr schade😩).

Dank einem gewissen C….. konnten wir nicht nach Kalingrad einreisen, da die Grenzen immer noch zu sind. Entlang dem Fluss Memel, wo an gewissen Stellen die Grenze zu Russland/Kalingrad (Chaang im Vordergrund, Kamin im Hintergrund ist Russland) mitten im Fluss verläuft, ging’s in Richtung der Kurischen Nehrung.

Am südlichsten Punkt von Litauen steht ein schönes Leuchtturmhaus, gleichzeitig befindet sich ein Vogelschutzzentrum auf dem Gelände, wo tausende Vögel gefangen, beringt und wieder freigelassen werden.

Ach ja, wir haben schon viele Störche in Polen gesehen, aber hier in Litauen und später auch in Estland übertrifft alles, auf Laternen, Schornsteinen und wie man sieht, selbst auf der Strasse trifft man sie an🤣.

Die Kurische Nehrung haben wir nur aus der Ferne genossen, an einem wunderschönen Plätzchen mit super Sonnenuntergang, den wir sogar von unserem Wohnzimmer geniessen konnten.

Weiter ging es nach Klaipeda, eine kleine Hafenstadt mit tollem Charme, schönen alten Gebäuden am Hafen und Altstadt, sowie einer kleinen Promenade zum verweilen.

Der letzte Stopp in Litauen war am “Berg der Kreuze”, auch wenn wir beide nicht gläubig sind, im Sinne einer Religion, ist dieser Ort doch sehr speziell, er wird sehr oft an Hochzeiten oder Geburten besucht, wir haben in der Nähe übernachtet und konnten im Abendlicht diese tollen Bilder machen.

Bis Bald vonunterwegs in Lettland, Estland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.