Tom Price…..

Eingetragen bei: Australien | 2

liegt in der Pilbara Region von Western Australia und ist eine Minenstadt, in der vorwiegend Eisenerz abgebaut wird. Was die Kleinstadt speziell macht, sie ist mit 740m über Meer die am höchsten gelegene in Westaustralien.

Auf dem Weg von Exmouth (Meereshöhe) nach Tom Price fährt man durch extrem verschiedene Landschaften, was die Fahrt sehr spannend gemacht hat.

Hier wollten wir eigentlich wieder mal zum Coiffeur gehen, aber es hatte nur einen und der war heute geschlossen, somit müssen die Haare noch ein wenig warten.

Dafür haben wir heute eine richtige 4×4 Strecke hinter uns gebracht und zwar auf den “Mount Nameless”, wo wirklich nur noch Fahrzeuge mit hoher Bodenfreiheit hochkommen. Es handelt sich hierbei um den höchsten mit Fahrzeugen zugänglichen Ort in Westaustralien, er hat eine Höhe von 1016 Metern über Meer und man hat einen atemberaubenden Blick auf die Stadt, in die Natur und zur Mine.

Als es ein wenig brenzlig wurde und der Wagen gerutscht ist, wollte Jacky schon die Flucht ergreifen, sie hatte im Null Koma nichts den Sicherheitsgurt geöffnet und war im Begriff auszusteigen und zu Fuss weiter zugehen.

Nun seid Ihr wieder ein wenig auf dem laufenden, morgen geht’s weiter in einen Nationalpark und dann sind wir wieder für ca. 4 Tage ohne Kommunikationsmittel und somit nicht erreichbar.

2 Antworten

  1. Doris und Reinhold

    hallo ihr liebe, me chönt fascht meine dr hansi heig stroos mit emene Bachbett verwächslet. do glaubi scho, dass jacky het welle uusstiege. zum glück isch dr hansi e guete Chauffeur, das hän mer in Thailand gseh und so chasch du jacky im hansi voll vertraue. Mir freue uns immer uf neui nachrichte mit interessante bilder.
    gänd sorg zuenander und bliebet xund!
    griessli us dr verrägnete heimet

  2. Schwester

    Hey aussies! Traumhaft wieder die schöne Bilder…Schwester hoff dine fiess goht’s guet:-) trotz dene tolle Wanderschueh…hi hi hi….dir händs jo sträng mit eurer Reis….aber die ville idrück….eifach fantastisch….bliibet gsund und hebets guet mitenand. E feschti druggerli und schmützli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.