Shark Bay Monkey Mia

Eingetragen bei: Australien | 0

Die Shark Bay war Westaustralien’s erstes Weltkulturerbe und eines von nur 16 in ganz Australien welche alle Kriterien erfüllen. Am nordöstlichen Zipfel der Halbinsel befindet sich Monkey Mia mit seinen Menschenfreundlichen Delphinen, die jeden Tag an den Strand kommen und von den Rangern eine kleine Ration an Fisch bekommen, sodass sie ihren natürlichen Trieb des Jagens nicht verlieren.

Es war ziemlich windig (S.. chalt) und das Wasser sehr aufgewühlt als wir da waren, sodass man sie nicht so gut sehen konnte.

Eine Schildkröte mit einem schön gezeichneten Kopfmuster wollte natürlich nicht hinten anstehen und hat sich als wahres Fotomodell gezeigt, ach ja und nicht zu vergessen die frechen Emus im Dolphin Resort.

Gegen Mittag sind wir weitergefahren, auf dem Weg zu unserem Tagesziel haben wir einen Stop bei der Shell Beach eingelegt. Von weiten hat man das Gefühl es sei ein schneeweisser Sandstrand, aber es sind Milliarden von kleinen Muscheln.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.