Redwoods – Farnschlucht – Avenue of Giants

Eingetragen bei: USA-Motorhome | 3

Der Redwood National- und die Stateparks befinden sich im nördlichen Kalifornien und sind Heimat der höchsten und ältesten Bäume der Welt. Wenn man durch den Wald schlendert und sich neben oder vor die Bäume stellt, sieht man erst die wirkliche Grösse dieser Giganten, die höchsten sind über 100 meter hoch und weit über 1000 Jahre alt.

Um den “Tall Tree Trail” zum machen, mussten wir im Vistior Center ein Permit holen, dann mussten etwa 11 Meilen in die Berge fahren, wo wir einen Stop einlegten und das eindrucksvolle Nebelmeer über dem Redwood Creek bestaunten. Danach mussten wir bei einem Gatter einen Code eingeben (den wir vom Ranger erhlaten hatten) und nochmal 6 Meilen “Dirtroad” fahren.

 

Weiter ging es zur Farnschlucht, auch hier mussten wir (bzw. unsere liebe Emma) wieder ca. 8 Meilen Staubstrasse durch dichten Wald fahren. Zum Glück ist der Beetle nicht schwarz, sonst wäre er es nachher gewesen.

Als wir vom Parkplatz in Richtung der Schlucht unterwegs waren, stand auf einmal “Elk” (für mich sind es Hirsche) keine 5m vor uns und graste friedlich vor sich hin?.

 

Die Fahrt durch die Avenue of Giants, eine Strasse mitten durch die riesigen Bäume ist natürlich ein Highlight, dass schwer zu beschreiben und auf Bilder zu zeigen ist, deshalb ein kleines Video.

 

 

Eigentlich wollten wir es gar nicht machen, aber es war dann ganz lustig durch diesen Baum zu fahren.

 

 

3 Antworten

  1. Othmar + Greti

    Grandios diese Riesen, phantastische Natur. Zum Glück kommt Superhurrikan Matthew nicht bis dorthin.
    Weiterhin gute Fahrt und interessante Entdeckungen.
    Liebi Griessli us em Baselbiet.

  2. Schwester

    Wauw do händ er euch jo wieder übertroffen mit dene wunderschöne mystische Bilder! Hammer!!!??das isch wie im”Elfeland”….Die tolle starke dicke Bäum, do gsehsch eigentlich wie chli und unschiinbar mir Mensche sind….Witerhin so schöni Rollo spannende Erlebnis!!! Mir sind in Gedanke bi euch und freue uns uf die witeri Reis!!!????

  3. Thes

    Hallo zäme, ja das ist genau so elk ist hirsch, moose ist elch in usa. O wunderschöne bilder man könnte meinen ihr seit ganz alleine in den usa. Heit sorg grüessli ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.