Port Hedland

Eingetragen bei: Australien | 0

Vom Karijini NP sind wir Nordwärts Richtung Küste nach Port Hedland gefahren und da sind uns wieder Gefährte entgegen gekommen, da würden sie in der Schweiz den ganzen Verkehr aufhalten, damit sie passieren können, aber es kam nur ein Fahrzeug mit Blinklicht vorab.

Port Hedland ist der wichtigste Umschlagplatz für Eisenerz in der Pilbara Region, welches mit Zügen von Tom Price und Newman angeliefert wird. Im Jahre 2001 wurde hier der Weltrekord für den schwersten Zug aufgestellt, er wog 99734 Tonnen, hatte 682 Waggon’s und fuhr 275 KM von Yandi nach Port Hedland, der Zug war 7.3 KM lang und transportierte 88000 Tonnen Eisenerz.

Ach ja, das ist kein Schnee auf dem der Traks da rumfährt, hierbei handelt es sich um Salz welches hier produziert wird.

Hier haben wir zum ersten Mal richtiges Sch…. Wetter, aber da dürfen wir uns wohl nicht beklagen, wenn wir Eure Wetterprognosen lesen.

Natürlich lernen wir auch immer wieder sehr Interessante Leute kennen, wie z.B. ein holländisches Paar welches mit einem super Bus unterwegs ist und das wir immer wieder antreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.