Palo Duro Canyon

Veröffentlicht in: USA-Motorhome | 6

Habe vorher noch nie vom Palo Duro Canyon gehört, aber er ist nach dem Grand Canyon der zweitgrösste in den USA. Er ist ca. 120 Meilen (knapp 200km) lang und etwa 250m tief, nach geologischen Gesteins Erkenntnissen entstand er vor ca.  250 Millionen Jahren.

Wir konnten mit dem RV auf einen Campground im Canyon unser Lager aufschlagen, Jacky war ein wenig nervös?? als sie die steile Strasse sah (10% Gefälle), Bilder konnte sie erst machen als wir hoch fuhren??.

Endlich konnten wir eine Wanderung machen, los ging es kurz nach 8 Uhr Morgens (es hatte schon über 30 Grad), die Felsformationen waren atemberaubend. Der Walk ist knapp 10km lang und heisst „Lighthouse“, dies weil am Ende des Trails ein Felsen tront, der aussieht wie ein Leuchtturm.

Auf dem Rückweg bin ich doch fast über eine Schlange gestolpert und wie ich später im Visitor Center heraus gefunden habe, handelte es dabei um eine „Western Diamond Klapperschlange“.

Am Abend haben wir ein Outdoor Musical besucht, es heisst “Texas” und wird seit 51 Jahren aufgeführt, leider durften wir von der Show keine Fotos machen.

Als wir beim Frühstück aus dem Fenster sahen, trauten wir zuerst unseren Augen nicht, ein Reh stand keine 10 Meter von unserem RV entfernt und genoss wahrscheinlich das leckere Gras.

6 Antworten

  1. Christa & Lothar

    Hallo ihr zwei Weltenbummler, ganz herzliche Grüsse aus dem kalten und regnerischen Germany senden euch Christa und Lothar. Die Bilder erinnern uns total an Australien.
    Wir wünschen euch noch viele schöne Eindrücke. Wir verfolgen eure Berichte und Bilder mit grossem Interesse.

  2. Thes

    Hallo zäme, mhhh Dieter will immer gleich alles essen? ? Ich schaue sie auch lieber in der Natur an und nicht auf dem Teller! Schöne Bilder danke. Bei uns in PWP alles ok. Ohne Klapperschlangen aber viele nuu ? Dicke muntsch heit henne Sorg ??????

    • bloggy

      Han I au gärn, aber I gseh se lieber ume springe vor unserem Fenschter?.

  3. Roger

    Anstelle des Koala’s hättet Ihr die schöne Klapperschlange als Haustier behalten können 😉 Tolle Bilder, danke!

    • bloggy

      Das mit dr Klapperschlange wär e chli umständlich worde, mit em Vivarium im Bett?.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.