Nullarbor

Eingetragen bei: Australien | 0

Von Ceduna ging es auf dem Eyre Highway in Richtung Nullarbor (nullas arbor), der Name ist abgeleitet aus der Aborigines Sprache und bedeutet Baumlose Ebene, die ganze Strecke bis Norseman sind ca. 1250km.

Bei einem der Abschläge, des längsten 18-Loch Golfplatzes der Welt mussten wir natürlich schon einen Stop einlegen, er erstreckt sich über 1365km von Ceduna (Südaustralien) bis nach Kalgoorlie (Westaustralien).

Das Wetter war eher ungewöhnlich für diese Gegend, es regnete stark, aber mit dem Wind hatten wir Glück, er kam von hinten, was uns einiges an Treibstoff sparte.

Die Klippen bei “Head of Bight” der grossen australischen Bucht waren trotzdem eindrücklich, auch wenn zu dieser Zeit keine Wale zu sehen waren 🙁 .

Nach ca. 32000km sind wir wieder in Westaustralien, da man kein frisches Gemüse und Früchte über die Grenze nehmen darf, was auch kontrolliert wird, es kommt ein Beamter in den Wohnwagen und schaut sich den Kühlschrank etc. an.

Wir haben die Fahrt über die Nullarbor sehr genossen, trotz der langen Geraden und dem Regen, da sich die Landschaften immer wieder änderten.

Ich denke, für die beiden Fahrradfahrer, welchen wir begegnet sind, war die Fahrt bei diesem Wetter nicht so angenehm, da auch sehr viele “Roadtrains” unterwegs waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.