Mary Kathleen Ghost Town

Eingetragen bei: Australien | 0

war einmal eine Minenstadt, die extra für die Uranmine in der Nähe  erstellt wurde. Heute sind nur noch die Strassen und Umrisse des einstigen Schwimmbades, Tennisplätze, Supermarkt etc. zu sehen, wir haben da 2 Nächte Freecamping gemacht und es wirklich genossen.

Das Uran wurde  von 1958 bis 1963 abgebaut und danach wurde die Mine vorerst still gelegt. Da die Leute keine Arbeit mehr hatten verliessen sie die Stadt, sie wurde aber von “Caretakern” gepflegt und gehegt.

Im Jahre 1974 wurde die Mine für 2 Jahre wieder eröffnet, ehe sie endgültig still gelegt wurde, 1983 wurde alles in der Stadt von den Häusern bis zu den öffentlichen Gebäuden und der Ausrüstung versteigert.

Das Beitragsbild ist ein Plan, wo sich alles einmal befand, da wo der rote Pfeil hinzeigt, stand unser Wohnwagen.

Die letzten beiden Bilden zeigen denselben Standort damals und heute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.