Denver – Golden

Veröffentlicht in: USA-Motorhome | 9

Da es auf allen Campingplätzen auf denen wir bis jetzt waren, nicht erlaubt war das Wohnmobil zu waschen, machten wir es wie in Thailand, wir liessen es waschen?.

In der Gegend um Denver war es sehr schwierig, einen Campingplatz oder Statepark zu finden, es war alles ausgebucht. Wir fanden dann doch noch ein Plätzchen, aber direkt an einem Interstate und daneben war auch noch die Eisenbahn, an einen gesunden tüüüüfe ??? war hier nicht zu denken.

In Golden haben wir eine Tour in der weltweit grössten Brauerei an einem Einzelstandort bei Miller-Coors gemacht, ja, es gab auch Bier zum degustieren, dazu noch ein ganz Gutes, es wurde zwar eingekauft von Miller-Coors, es heisst BlueMoon und kam ursprünglich aus Belgien.

Golden war die Hauptstadt von 1862-1867 des Colorado Territoriums, bevor die Regierung 1867 ins nahe gelegene Denver verlegt wurde.

An dem Wochenende waren gerade die Buffalo Bill Days, so kamen wir in den Genuss von Country Musik und allerlei Festivitäten.

9 Antworten

  1. Mascha

    Komisch – das belgische Bier scheint das Beste zu sein.
    Ich denke da an Hoegaarden Bier (Tipp von Hansi) in Thailand mit Euch. Mhmm lecker!

  2. Loggechöpfli

    Scho e chli blöffisch zwüsche dene Supertrucks……! Würd mi au wunder neh, wass die Wösch kostet het. Und während dr Ussewösch het`s Jackely sicher d`Innereinigung gmacht. Und dr Beattle wird sicher vo Hand gwäsche.;-)

    • bloggy

      Die isch e chli tüürer gsi als in Thailand, 1200 Baht! Jo, dr Beetle wird jewilig abdampft und mit em Hirschläder uf Hochglanz poliert ???

  3. Gian/Gisela

    Wäsche …… ich sehe sehr wenig Leute an der Arbeit!! Innenreinigung inklusive wie in Thailand??????

    Gruss Gian

    • bloggy

      Es waren etwa 6 Leute beim abspritzen, innen lassen wir niemanden ran, das wird alles selbst gemacht.

  4. Horst & Angelie

    Ihr lernt Gegenden kennen, von denen wir bisher nicht mal was gehört haben!!!

    • bloggy

      Schön zu hören, dass Ihr auch ein paar Gegenden noch nicht kennt!

  5. Othmar

    Die Wösch het sicher mehr als 250 Baht koschte?? – au sone feini Nudlesuppe hets sicher au nit geh???
    Liebi Griessli
    Othmar

    • bloggy

      Nei e Nudelsuppe nid, aber drinne hets jedi Mengi feini Milky Way im Chühlschrank und d’Wösch het 1200 Baht g’choschtet, e bitzeli me als in Thailand, aber s’Gfährt isch jo au es bitzeli grösser?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.