Colorado Springs – Pikes Peak

Eingetragen bei: USA-Motorhome | 3

Über den „Highway of Legends“ ging es nach Colorado Springs, hier befindet sich der Sitz des US Olympischen Komitees, sowie einige wichtige Trainingsstätten der US Mannschaft.

Wir wollten mal hoch hinaus und haben mit unserem Beetle den Pikes Peak (Motorsport Fans sicher ein Begriff, Sebastian Loeb hält immer noch den Rekord aus dem Jahre 2013) erklommen, die Luft wurde sehr dünn auf 4300m ü.M., aber es war ein tolles Gefühl.

Man hätte auch mit einer Zahnradbahn, „Made in Switzerland“ hoch fahren können, aber mit dem eigenen Auto war es doch spannender, da man nicht alle Tage die Gelegenheit bekommt so hoch hinauf zu fahren.

Santas Workshop haben wir ausgelassen, das war uns dann doch ein wenig zu früh?.

Unser Campingplatz war ganz in der Nähe vom „Garden of the Gods“, dies ist ein Felsengarten, indem es sogar erlaubt ist mit einem Permit zu klettern.

3 Antworten

  1. Gian/Gisela

    Machen wir natürlich! Er wird vor jedem Spaziergang eingesprüht und eingerieben aber die Biester lassen sich dadurch scheinbar nicht einschüchtern! Gisela wird jedoch immer mehr Profi im Lausen und Entfernen! Auch wenn er von seinem geliebten Busch an Eurer Grenze zurück kommt…… ??

  2. Gian/Gisela

    Wunderschöne Bilder! Danke! Und Ihr zwei seht richtig happy aus!!??
    Übrigens Paddy geht es wieder bestens! Auch dank Gisela, die ihn jeden Tage von 20 bis 30 Zecken befreit! Zwischen den Zehen hat sie mit der Pinzette 10 Stück heraus operiert!? In den Ohren und überall sind die Biester!!
    Weiterhin gute und interessante Reise!
    Gian und Gisela

    • bloggy

      Sali zäme, das freut is aber, dass es am Paddy wider besser goht. Das isch jo wahnsinnig mit dene Bieschter, git’s ächtsch nüd wome dr Paddy chönnt istryche? Griessli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.