Chiang Rai – Sirikit Dam – Sukhothai

Eingetragen bei: Thailand | 0

Der Tag erstrahlte in tiefem Blau und gefühlten 10 Grad, aber es waren 14 Grad, immer noch kalt genug ☃️.

Heute stand der Besuch des weissen Tempels in Chiang Rai bevor und mit diesem strahlend blauen Himmel, war es einfach unbeschreiblich schön.

Danach fuhren wir zum Sirikit Staudamm, die 1973 eingeweihte Talsperre trägt viel zur ertragreichen Landwirtschaft der südlich angrenzenden Gegend in der Provinz Uttaradit bei,  auch für die Energieversorgung ist sie wichtig.

Es ist der größte Staudamm Thailands, er ist 169 m hoch, 810 m lang und im oberen Teil 12 m breit. Der See hat eine Fläche von fast 250 km² und wird von einigen Pfahlbausiedlungen gesäumt.

Unser Tagesziel war Sukhothai, wir wollen am nächsten Tag den Geschichtspark besuchen.

Ganz in der Nähe haben ein Bungalow gemietet, damit wir früh am Morgen in den Park können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.