Auf dem Weg nach Chiang Rai

Eingetragen bei: Thailand | 0

Nach 3 Nächten in Chiang Mai sind wir aufgebrochen Richtung Chiang Rai, der Weg führte uns über wunderschöne Strassen ins Hochland von Thailand, vorbei an Mandarinen-, Tomaten- und Süsskartoffelfeldern um nur einige zu nennen.

Nachdem wir ein wenig vom Weg abgekommen sind und danach eine Abkürzung genommen haben, sahen wir zu unserem Erstaunen auf einmal eine Tiefpumpe zur Ölförderung mitten in den Reisfeldern.

Wie wir später feststellten, handelt es sich dabei wahrscheinlich um eines der ersten Ölfeldern Thailand’s, wobei wir gar nicht wussten, dass hier überhaupt Öl gefördert wird.

In Chiang Rai haben wir eine traumhafte Unterkunft gefunden, im Ban Lom Jen Homestay von Son & Jan, wo man von der grossen Veranda hinter dem Zimmer einen schönen Blick auf das eigene Reisfeld der Familie hat.

Jan hat eine kleine Bäckerei und backt hervorragendes Brot, sowie die besten Cinnamon Rolls (Schnecken) die wir in Thailand bis jetzt gegessen haben ??.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.